Salsa Stile - Salsa Styles

Durch die Entwicklung des Salsa sind verschiedene Musikstile entstanden. Genauso haben sich unterschiedliche Salsa-Tanzstile entwickelt. Diese Salsa-Tanzstile stehen nicht selbständig nebeneinander, sondern beeinflussen sich gegenseitig und es entwickeln sich immer neue Salsa-Tanzfiguren.

Für den Salsa-Anfänger stellt sich allerdings die Frage, welchen Grundschritt welchen Salsastils er lernen will. Die Antwort ist aber einfach: man richtet sich nach dem in der Region vorherrschenden Salsa-Stil. In Europa dominiert der Salsa Columbiana, der kolumbianische Salsa-Stil. Den Salsa Columbiana findet man auch auf dem karibischen Festland.

In den USA, Kanada und Mexiko ist der New Yorker Stil vorherrschend. Er wird auch Mambo Stil genannt. Bekannt geworden in Deutschland ist dieser Stil durch den Film Dirty Dancing. Schließlich gibt es den puertoricanischen Stil.

Der Salsa Colombiana, der Salsa New York Stil und der puertoricanische Stil stellen die Hauptströmungen des Salsa dar. Daneben gibt es noch den Curacao Stil, den man häufig in den Niederlanden findet (Relikt aus der Kolonialzeit) und den Salsa Cubana aus Kuba, den man auch Rumba Stil nennt, sowie den Casino. Der Casino ist eine europäische Variante des Samba-Schritts. Diese Tanzstile spielen aber keine große Rolle.

Colombiana Salsa Style - Columbiana Salsa Stil

New Yorker, Puertoricaner und Salsa Colombiana ähneln sich sehr. Der Unterschied besteht darin, dass die jeweiligen Schritte zu anderen Taktschlägen getanzt werden. Die Salsa Schritte selbst sind überwiegend gleich. Wenn man beispielsweise den Salsa Colombiana beherrscht, kann man diese Schrittfolgen auch im puertoricanischen oder New Yorker Stil tanzen, man wendet einfach die anderen Rhythmen auf die gelernten Tanzschritte an.

Puerto Rican Salsa Style - puertoricanischer Salsa Stil

Beim puertoricanischen Stil etwa ist der Takt um einen Schlag verschoben, der erste Schritt erfolgt also auf den 2. Taktschlag, der 1. Taktschlag stellt eine Pause dar. Eine weitere Abweichung zum Salsa Colombiana ist, dass die Füße nicht geschlossen werden, sondern immer leicht in Schrittstellung zueinander verbleiben.

New York Salsa Style - New York Salsa Stil

Beim New Yorker Stil ist der Takt ebenfalls um einen Schlag verschoben, der erste Schritt erfolgt auf den Taktschlag 2, die Pause jedoch liegt auf dem 4. Taktschlag. Der Salsa Tanzschritt beginnt deshalb mit Herr rechts vor und nicht mit Herr links vor. Die Füße bleiben auch beim New Yorker Stil immer leicht in Schrittstellung zueinander und werden nicht geschlossen.

Curacao Stil

Beim Curacao Stil wird im Unterschied zum Salsa Colombiana spiegelverkehrt getanzt. Der Herr tanzt zu Beginn rechts vor und nicht links vor.